Dentist showing X-ray image to patient
Dentist showing X-ray image to patient. People, medicine, stomatology, technology and health care concept - happy female dentist with teeth x-ray image and patient woman at dental clinic office. No face, only hands close-up.

MKG.

Ein Schwerpunkt unserer Praxistätigkeit ist
seit vielen Jahren die Planung und
Realisierung von Zahnimplantaten.

Implantate

Ein Zahnimplantat ist wie eine künstliche Zahnwurzel, auf der ein Zahnersatz – z.B. in Form einer Zahnkrone – angebracht werden kann. Moderne Zahnimplantate unterscheiden sich optisch und in Ihrer Funktion nicht von echten Zähnen. In unserer Praxisklinik arbeiten wir Ihnen nur hochwertige Implantate aus biokompatiblen Materialien wie Keramik an.

Der Einsatzbereich von Implantaten geht vom Ersatz einzelner oder mehrerer Zähne bis hin zur Abstützung von großen herausnehmbaren Arbeiten, wenn die eigenen Zähne nicht mehr in ausreichender Zahl vorhanden sind. Auch bei einem Verlust ganzer Zahnreihen können wir mit Zahnimplantaten helfen. Für eine tolle Optik können an den Zahnimplantaten dann einzelne Zahnkronen, Teil- oder sogar Vollprothesen befestigt werden. Bei vollständiger Zahnlosigkeit bieten wir Ihnen Feste Dritte Zähne an, hierbei wird eine Prothese auf 4 Zahnimplantaten fest verankert (All-on-Four-Methode).

Zahnimplantate bieten nicht nur die Möglichkeit schöne „neue Zähne“ darauf zu befestigen, auch die Gesundheit leidet unter Lücken zwischen den Zähnen. Durch Zahnlücken kann sich mit der Zeit das ganze Gebiss verschieben und der Kieferknochen kann zurückgehen, wodurch nicht nur das Kauen erschwert wird. Wenn die Proportionen im Gebiss nicht mehr stimmen kann da auch zu Kopfschmerzen, Halswirbelsäulenerkrankungen oder Schwindel führen.

Vorteile durch Implantate:

  1. Natürlichste Form des Zahnersatzes
  2. Optisch & funktional wie echter Zahn
  3. Keine Allergien & Unverträglichkeiten dank Titan / Keramik

 

Der Erfolg einer Behandlung mit Zahnimplantaten hängt vor allem von der Erfahrung und der Ausbildung des Behandlers ab. Dr. med. Erich Unterhuber hat die Implantation als Fachzahnarzt für Oralchirurgie bereits in jungen Jahren erlernt. Sein Vater, Dr. Sebastian Unterhuber, hat die ersten Erfahrungen in den 1970er Jahren in New York gesammelt, als die Zahnimplantation entdeckt wurde. Seit 1975 führte er sie selbstständig in der Praxis in Traunstein durch und gab sein Wissen früh an seinen Sohn weiter. Seit 2021 ist nun mit Dr. Dr. Tobias Unterhuber die nächste Generation in der Praxis tätig. Er ist als Mund-Kiefer-Gesichtschirurg breit ausgebildet und hat sich auf die Zahnimplantation spezialisiert.

Was uns auszeichnet

  1. Implantologie seit 1975
  2. Hochwertigste Materialien
  3. Moderne Methoden wie All-on-Four
  4. Versorgung auch in komplizierten Fällen

 

Wir freuen uns, Sie individuell zum Thema Zahnimplantate beraten zu dürfen.

Damit Eingebettete Inhalte angezeigt werden können müssen diese zuerst akzeptiert werden.

Eingebettete Inhalte akzeptierenAlle Cookies akzeptieren

 

Welche Materialien verwenden wir?

Unsere Zahnimplantate werden vollständig aus biokompatiblen Materialien hergestellt – ohne vom Körper abgestoßen zu werden. Zusätzlich müssen Werkstoffe für Implantate eine gute Festigkeit aufweisen um den Kaudruck standzuhalten. Die meisten enossalen Implantate werden aus Titan hergestellt. Dieses Material wird in der Medizin (z.B. Orthopädie: Endo-Prothesen) seit Jahren mit positiven Ergebnissen verwendet. Es sind bei Titan keine Allergien oder Unverträglichkeiten bekannt.

Neu und noch weniger verbreitet sind Implantate aus Keramik, auch diese bieten wir Ihnen in unserer Praxis an. Zahnimplantate aus Keramik sind biokompatibel und vollkommen metallfrei und stellen für den Körper daher keinerlei Belastung dar. Wir verwenden das Titan-Implantatsystem von Ankylos®, ein seit 30 Jahren bewährtes System, sowie Vollkeramikimplantate vom Marktführer Straumann®. Gerne beraten wir Sie, welches Implantatsystem für Sie das Richtige ist.

Wie wird implantiert?

Die dentale Implantation ist ein chirurgischer Eingriff. Das Implantat wird ambulant, meist unter lokaler Betäubung, in den Kieferknochen eingebracht. Nach einer gewissen Einheilzeit (meist 3-6 Monate, individuell verschieden und abhängig von der Qualität des Knochens), kann das Implantat freigelegt werden. Anschließend wird es über einen Halsteil mit der Mundhöhle verbunden und die Suprakonstruktion (z.B. Einzelzahnkrone) angefertigt. In einigen Fällen kann das Zahnimplantat auch sofort versorgt, also mit einer Zahnkrone versehen werden. Dies ist hängt jedoch von einigen Faktoren ab und wird individuell entschieden.

Wann ist eine Implantation sinnvoll?

Im Prinzip ist eine dentale Implantation in fast jeder Situation empfehlenswert, da sie deutliche Vorteile gegenüber eine Brücken- oder Prothesenversorgung hat. Gegenüber einer rein prothetischen Versorgung müssen keine eigenen (gesunden) Zähne, welche als Verankerungselemente dienen, beschliffen werden.

Bei Zahnlosigkeit können Implantate Totalprothesen fixieren und so durch festen Halt das Lebensgefühl deutlich verbessern. Gerne beraten wir Sie individuell zum Thema Zahnimplantate. Die Praxisklinik Dr. Dr. Unterhuber hat mehr als 35 Jahre Erfahrung in der dentalen Implantologie. Der Zahnersatz für hochwertige ästhetische Lösungen auf den Implantaten wird ausschließlich in unserem hauseigenen Meisterlabor gefertigt.

Versorgung von Implantaten

Ganz egal welchen Bedarf an Zahnersatz Sie haben, in unserem hauseigenen Meister-Dentallabor können wir mit modernster Technik und von Hand hochwertigste Zahnersatzlösung für Sie erarbeiten. Durch die kurzen Wege können Zahnarzt und Zahntechniker gemeinsam die optimale Lösung für Sie erarbeiten und Änderungen am Zahnersatz können direkt umgesetzt werden.

Mit der neuen High-Tech-Vollkeramik Cercon Smart Ceramics können wir den Wunsch nach möglichst natürlichen Kronen und Brücken in absolut überzeugender Qualität erfüllen. Die Cercon Smart Ceramics Technik ermöglicht eine besonders natürlich wirkende Ästhetik und steht für höchste Bioverträglichkeit. Mit der Hightech-Keramik Zirkonoxid und dem Cercon System können Kronen und mehrgliedrige Brücken im Front- und Seitenzahnbereich rein aus Keramik hergestellt werden.

Checkliste

Behandlungsdauer
pro Implantat ca. 15-30 min
Schmerzen
keine/gering
Risiken
gering
Nahrungsaufnahme
2-4h
Sport/Sonne/Sauna
7-10 Tage
Gesellschaftsfähig
sofort
Kosten
je nach Umfang